Gewinnen Sie Lebensqualität und Eigenständigkeit zurück

Mit der innovativen MyoPro® - Ein myoelektrisches Orthesensystem für Arm und Hand

 

Was sind die Vorteile und der Nutzen der MyoPro® Arm-Orthese?

Unabhängiger und leichter leben
Mithilfe der innovativen myoelektrischen MyoPro® Arm-Orthese kann die Funktion eines Arms und einer Hand, die durch einen Schlaganfall, Querschnittslähmung, Verletzung der Plexus brachialis oder anderer neuromuskulären Erkrankungen oder Verletzungen geschwächt oder gelähmt ist, wiederhergestellt werden. Dank der wiedergewonnen Arm- und Handfunktion können Aktivitäten des täglichen Lebens wieder mit beiden Händen ausgeführt werden. Selbstständiges Essen, Trinken, Halten von Gegenständen und andere Aufgaben mit beiden Händen tätigen ist wieder möglich.  

 

Wie funktioniert die MyoPro® Arm-Orthese?

Moderne medizinische Robotik – Myoelektrisch gesteuerte Arm-Orthese
MyoPro ist ein einzigartiges am Arm tragbares myoelektrisches Orthesensystem, das die sofortige, selbstgesteuerte Mobilisierung einer gelähmten Hand oder eines Arms ermöglicht.
Elektroden in der Arm-Orthese erkennen die schwachen Muskelsignale von der Hautoberfläche (es sind keine Implantate notwendig) und aktivieren dann die Motoren in der Orthese um den Arm und die Hand so zu bewegen, wie vom Patienten gewünscht. Der Anwender ist also in der Lage, durch körpereigene Signale die Bewegungen der Orthese intuitiv zu steuern.

 

Für wen ist die MyoPro® Arm-Orthese geeignet?

Für Patienten mit Muskelschwäche oder neuromuskulären Schädigungen
Die Arm-Orthese eignet sich für Patienten, die Ihren Arm nach einem Unfall oder durch eine neuromuskuläre Erkrankung ganz oder teilweise nicht mehr bewegen können. 

Indikationen:

  • Schlaganfall
  • Cerebralparese
  • Verletzung des Plexus brachialis
  • Verletzung des Rückenmarks
  • Multiple Sklerose
     

Wird die MyoPro® Arm-Orthese von der Krankenkasse gezahlt?

Erste Fälle von der Krankenkasse übernommen
Ja, die Kosten werden von Deutschen Krankenkassen und Unfallkassen bei Eignung übernommen. Wir bei Samberger kümmern uns um den Kostenvoranschlag und um die Abwicklung mit der Krankenkasse

 

Wie ist der Ablauf um die Orthese zu bekommen?

Samberger Orthopädietechnik-Team von Anfang an für Sie da
Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unseren Orthopädietechnikern bei Samberger. Vor Ort bei uns im Hause können Sie mit einer Testorthese prüfen, ob bei Ihnen eine Versorgung in Frage kommt. Wenn ja, und nach Klärung der Kostenübernahme, können wir mit der Maßanfertigung starten.
Jede MyoPro®-Orthese wird individuell angepasst und maßgeschneidert, um einen optimalen Tragekomfort und eine bestmögliche Leistung zu erzielen.   
Für eine optimale Passform wird zunächst ein Abdruck vom Arm genommen. Anhand diesem Abdruck wird ein Modell gefräst, auf das die spätere Orthese aus modernen, leichten Materialien konstruiert wird. Mithilfe spezieller Einstellungen wird die Orthese an die individuellen medizinischen Anforderungen und der benötigten Unterstützung angepasst.
Nach Fertigstellung der Orthese und der Einweisung in das MyoPro System können Sie mit der Verwendung und der Therapie starten. Nach einer Trainingsphase, die von uns begleitet wird, können Sie die Orthese im Alltag verwenden.

Unser Orthopädie-Team ist selbstverständlich auch nach der Übergabe der Orthese für Sie da.

 


Wir nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen.
Rufen Sie uns an oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei.
Wir freuen uns auf Sie!

Für Fragen stehen Ihnen gerne Matthias Daniel und Christoph Hofmaier zur Verfügung.

089 517777-110

089 517777-222

orthopaedietechnik@samberger24.de

Landsberger Str. 203
80687 München
Google Maps

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9.00 bis 18.00 Uhr
Prothetik nach Terminabsprache