Newsletter
Füllen Sie das folgende Formular aus. Sie erhalten kurz darauf eine Bestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse. Folgen Sie bitte den Anweisungen in der E-Mail, um die Anmeldung anzuschließen.
Möchten Sie sich von unserem Newsletter abmelden, füllen Sie bitte nur das E-Mail Feld aus und selektieren Sie die Box mit "Abbestellen", klicken Sie danach auf Abschicken.
ZENTRALE LAIM
Mit den Bereichen Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik, Homecare, Sanitätshaus Laim
  • Adresse
    Landsberger Str. 203
    80687 München
    Tel. 089 517777-0
    Fax 089 517777-222
  • Öffnungszeiten
    Mo. - Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr
    Samstags 9.00 bis 13.00 Uhr
  • Anfahrt mit dem MVV
    Tram 18, 19
    Bus 62
    Haltestelle: Lautensackstrasse

    S-Bahn Stammstrecke
    Haltestelle: Hirschgarten
  • GoogleMaps
_STUETZPUNKT
Analysezentrum, Sport & Prävention
  • Adresse
    Landsberger Straße 209
    80687 München
    Tel. 089 517777-0
    Fax 089 517777-222
  • Öffnungszeiten
    Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
  • Anfahrt mit dem MVV
    Tram 18, 19
    Bus 62
    Haltestelle: Lautensackstrasse

    S-Bahn Stammstrecke
    Haltestelle: Hirschgarten
  • GoogleMaps

SCHREIBEN SIE UNS
REHATECHNIK LAIM
  • Adresse
    Landsberger Str. 205
    80687 München
    Tel. 089 517777-130
    Fax 089 517777-223
  • Öffnungszeiten
    Mo. – Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
  • Anfahrt mit dem MVV
    Tram 18, 19
    Bus 62
    Haltestelle: Lautensackstrasse

    S-Bahn Stammstrecke
    Haltestelle: Hirschgarten
  • GoogleMaps

SANITÄTSHAUS MOOSACH
  • Adresse
    Dachauer Straße 272
    80992 München
    Tel. 089 517777-170
    Fax 089 517777-175
  • Öffnungszeiten
    Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr
    und 14.00 - 18.00 Uhr
  • Anfahrt mit dem MVV
    Tram 20
    Haltestelle: Pelkovenstrasse

    S-Bahn S1
    Bus 51, 162, 163, 169, 176
    U-Bahn U3
    Haltestelle: Moosach
  • GoogleMaps
SANITÄTSHAUS SOLLN
  • Adresse
    Sollner Straße 67
    81479 München
    Tel. 089 517777-180
    Fax 089 517777-185
  • Öffnungszeiten
    Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr
    und 14.00 - 18.00 Uhr
  • Anfahrt mit dem MVV
    Bus 134, 136, 270
    Haltestelle: Sollner Strasse

    S-Bahn S7, S20
    Haltestelle: Solln
  • GoogleMaps

SANITÄTSHAUS GRÜNWALD
  • Adresse
    Schloßstr. 14B
    82031 Grünwald
    Tel. 089 517777-190
    Fax 089 517777-195
  • Öffnungszeiten
    Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr
    und 14.00 - 18.00 Uhr
  • Anfahrt mit dem MVV
    Tram 25
    Bus 224, 271
Hauptmenü
Suche
Kontakt

Fortbildungen für Pflegekräfte

Die Zeit läuft! Die Anforderungen an Pflegekräfte werden immer anspruchsvoller und die Pflegezeiten dabei immer knapper. Lernen Sie bei uns die aktuellen Entwicklungen in der Pflege und die zugrundeliegenden Standards kennen. Wir bieten ein fundiertes Schulungsangebot für Pflegekräfte und Pflegedienstleitungen – kompakt, praxisorientiert und breitgefächert. Unsere Schulungen mit RegBP-Fortbildungspunkten zertifiziert.

Unsere Schulungen 2018 für Pflegedienste


NEU: Unser Online-Anmeldeformular finden Sie hier


Zeiten
Termine
Themen
17:00 – 19:00 Uhr
10.01.2018
26. Wundnetzkonferenz - Thema: Wundheilung - Exsudatmanagement
Regelmäßiger Gesprächskreis mit Fachvorträgen. Der richtige Verband, zum richtigen Zeitpunkt - Ein Beitrag zum effektiven Einsatz von Verbänden in der Wundversorgung. Dieser Zirkel soll unser Beitrag zur interdisziplinären Zusammenarbeit sein.
17:00 – 19:00 Uhr
17.01.2018
Die geriatrische Kompressionsversorgung
Wie funktioniert das venöse und arterielle Blutkreislaufsystem? Welche Erkrankungen und Therapien speziell im venösen System gibt es und wie kann eine optimale Therapie und Versorgung für Ihre Patienten aussehen? Dieses Seminar beantwortet viele Fragen und bietet auch Platz für Diskussion.
17:00 – 19:00 Uhr
24.01.2018
Spezialprodukte für die Ödembehandlung „Lymphologischer Kompressionsverband leicht gemacht“
Durch den Einsatz von Juzo SoftCompress Produkten kann der Therapieerfolg deutlich gesteigert werden. Im Vergleich zu häufig verwendetem Schaumstoff oder Synthetikwatte zeichnen sich Juzo SoftCompress Produkte durch besondere Hautfreundlichkeit und Langlebigkeit aus. Das Badagieren wird durch die Verwendung der SoftCompress Bandagehilfen schneller, effektiver und erleichtert dem Patienten auch die Selbstbandage. Alle Juzo SoftCompress Bandagehilfen und Zusatzprodukte werden in Deutschland hergestellt.
17:00 – 19:00 Uhr
31.01.2018
Ernährung im Alter
Ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für Mangelernährung. Eine unzureichende Versorgung mit Nährstoffen hat weitreichende Folgen für Gesundheit und Wohlbefinden. Diese Fortbildung beinhaltet Empfehlungen und praktische Anwendungstipps bei der Versorgung älterer Menschen. Die Ernährung im dritten Lebensabschnitt aus naturheilkundlicher (ayurvedischer) Sicht, soll zu einem dem Menschen zugewandten Blickwinkel anregen.
17:00 – 19:00 Uhr
07.02.2018
Schlaganfall - Schwerpunkt: Vortrag zum Thema Schluckstörungen
Schlucken ist eine halbreflektorische Fähigkeit, die wir mühelos ca. 1500 Mal am Tag ausführen. Es handelt sich hierbei jedoch um einen hochkomplexen Prozess zum Transport von Speichel und Nahrung von der Mundhöhle in den Magen. Schlaganfälle sind die häufigste Ursache für Störungen dieser komplexen Fähigkeit. Nach einem Schlaganfall tritt bei etwa 50% aller Patienten eine akute Schluckstörung auf und ca. 25% aller Betroffenen leiden an einer chronischen Dysphagie (Schluckstörung).
17:00 – 19:00 Uhr
21.02.2018
Schlaganfall - Schwerpunkt: Schluckstörungen – Kulinarische Reise
An diesem Abend erhalten Sie viele Anregungen, Informationen und Rezepte.
17:00 – 19:00 Uhr
07.03.2018
27. Wundnetzkonferenz - Thema: Palliative Wundversorgung
Regelmäßiger Gesprächskreis mit Fachvorträgen. Besondere Wundsituationen bedürfen auch besondere Maßnahmen. Dieser Zirkel soll unser Beitrag zur interdisziplinären Zusammenarbeit sein.
17:00 – 19:00 Uhr
14.03.2018
Therapiemöglichkeiten für drei häufige Diagnosen
Der Kurs zeigt umfassende Therapielösungen für drei häufig auftretende Diagnosen: Der Muskelfaserriss, die Sprunggelenksdistorsion und das LWS-Syndrom. Was kann in welcher Phase der Erkrankung gemacht werden?
17:00 – 19:30 Uhr
21.03.2018
Kinästhetik
Häufig ist Pflege körperlich anstrengend. Kinästhetik bietet Möglichkeiten, mit denen Pflegende einen schonenden Umgang mit sich selbst erlernen können. Es ist möglich die eigene Anstrengung bei Transfers bewusst zu gestalten und damit auch zu reduzieren.
17:00 – 19:00 Uhr
11.04.2018
Kontinenzförderung in der Pflege - Expertenstandardschulung & Produktschulung
Die Schulung vermittelt Ihnen die Einblicke rund um das Thema Inkontinenz im stationären, ambulanten und im Home Care Bereich. Praktische Empfehlungen zur Beratung und Produktwahl für Patienten, Mitbewohner oder Angehörige bzw. Betroffene runden den Abend ab.
17:00 – 19:00 Uhr
25.04.2018
Schlaganfall - Schwerpunkt: Versorgung und Therapie bei neurologischen Erkrankungen der OBEREN Extremitäten
Entwickeln Sie unter Anleitung Fingerspitzengefühl für das richtige Anlegen und die Feinabstimmung der Hilfsmittel. Die technischen Hintergründe und die Wirkung moderner Hilfsmittel für die Versorgung der oberen Extremität im Bereich der motorischen Rehabilitation werden erläutert.
17:00 – 19:00 Uhr
02.05.2018
Schlaganfall - Schwerpunkt: Versorgung und Therapie bei neurologischen Erkrankungen der UNTEREN Extremitäten
Entwickeln Sie unter Anleitung Fingerspitzengefühl für das richtige Anlegen und die Feinabstimmung der Hilfsmittel. Die technischen Hintergründe und die Wirkung moderner Hilfsmittel für die Versorgung der unteren Extremität im Bereich der motorischen Rehabilitation werden erläutert.
17:00 – 19:00 Uhr
16.05.2018
28. Wundnetzkonferenz - Thema: Kompression bei Ulcus
Regelmäßiger Gesprächskreis mit Fachvorträgen. Wieviel Druck benötigt das Ulcus in der Entstauungsphase? Dieser Zirkel soll unser Beitrag zur interdisziplinären Zusammenarbeit sein.
17:00 – 19:30 Uhr
06.06.2018
Grundlagen Demenz
„Je mehr wir wissen, desto besser.“ Die Begegnung mit - und Begleitung von - an Demenz erkrankten Menschen stellt uns vor Herausforderungen, macht manchmal Angst oder auch hilflos. Beschert uns aber auch humorvolle Momente. Wissen zur Krankheit und den Umgang mit den Betroffenen hilft, letzteres zu steigern und ersteres zu reduzieren.
17:00 – 19:30 Uhr
04.07.2018
Demenzkranke begleiten - Grundlagen des Umgangs, Tipps für den (Pflege-) Alltag
Die Gestaltung des Alltags mit Menschen mit Demenz ist eine große Herausforderung. Auf der Grundlage der Achtung der Individualität der Erkrankten und des Respekts vor den Leistungen pflegender Angehöriger informiert die Veranstaltung über Umgangsmöglichkeiten für einen möglichst gelingenden Alltag. Menschen aus dem pflegerischen und sozialen Umfeld von Menschen mit Demenz sind vielen Fragen und Belastungen ausgesetzt. Kreativität, Phantasie und Geduld sind gefragt. Eine wertschätzende und beobachtende Grundhaltung kann helfen, Spannungen im Zusammenleben zu entschärfen.
17:00 – 19:00 Uhr
18.07.2018
Bandagenworkshop Bein - Spezialprodukte für die Ödembehandlung „Lymphologischer Kompressionverband leicht gemacht“
Durch den Einsatz von Juzo SoftCompress Produkten kann der Therapieerfolg deutlich gesteigert werden. Im Vergleich zu häufig verwendetem Schaumstoff oder Synthetikwatte zeichnen sich Juzo SoftCompress Produkte durch besondere Hautfreundlichkeit und Langlebigkeit aus. Das Badagieren wird durch die Verwendung der SoftCompress Bandagehilfen schneller, effektiver und erleichtert dem Patienten auch die Selbstbandage. Alle Juzo SoftCompress Bandagehilfen und Zusatzprodukte werden in Deutschland hergestellt.
17:00 – 19:00 Uhr
19.09.2018
Schlaganfall - Schwerpunkt: Neurorehabilitation als Chance und Herausforderung - Fachvortrag
Erfahren Sie an diesem Abend mehr über Hilfsmittel in der Schlaganfalltherapie und die bestmöglichen Versorgungen, denn kaum eine andere Erkrankung bietet so viele Versorgungsmöglichkeiten. Dadurch entstehen vor allem bei Angehörigen oder Pflegenden oft viele Fragen, die wir Ihnen gerne in Form eines Vortrags beantworten wollen. Der Produktbereich Mobilität & häusliche Pflege bietet eingeschränkten Menschen ein besseres Leben mit mehr Würde und mehr Lebensqualität.
17:00 – 19:00 Uhr
26.09.2018
Schlaganfall - Schwerpunkt: Neurorehabilitation als Chance und Herausforderung – Praktischer Teil
An diesem Abend haben SIE die Chance ein umfangreiches Hilfsmittelportfolio kennen zu lernen – Mobilität neu gedacht – Produktlösungen werden von uns demonstriert, dabei haben SIE die Gelegenheit auf Wunsch auch das eine oder andere Hilfsmittelmodell ganz in Ihrem Sinne zu testen.
17:00 – 19:00 Uhr
10.10.2018
29. Wundnetzkonferenz - Thema: Phasengerechte Wundversorgung
Regelmäßiger Gesprächskreis mit Fachvorträgen. Wunden richtig behandeln- das üben wir an diesem Abend gemeinsam in einem außergewöhnlichen Workshop! Dieser Zirkel soll unser Beitrag zur interdisziplinären Zusammenarbeit sein.
17:00 – 19:30 Uhr
17.10.2018
Pflegeprozess, Planung und Dokumentation (NBA/SIS) – Maßnahmenplan nach dem neuen Strukturmodell
Um eine adäquate Klientenversorgung sicher zu stellen, ist eine aktuelle Maßnahmenplanung erforderlich. In diesem Seminar werden die Grundprinzipien des neuen Strukturmodells vorgestellt. Zudem werden anhand eines praktischen Beispiels der Aufbau und die Erstellung eines Maßnahmenplanes besprochen.
17:00 – 19:00 Uhr
07.11.2018
Verbandtechniken – aus der Praxis für die Praxis
Der Kurs zeigt praktische Tipps und Tricks, die den Alltag beim Anlegen von Verbänden erleichtern können. In einem praktischen Workshop werden die Techniken für die am häufigsten vorkommenden Verbände erlernt.
NEU: Unser Online-Anmeldeformular finden Sie hier

Unser Schulungsprogramm mit dem Anmeldeformular finden Sie hier
Gesundheit bestimmt unser tägliches Leben. Neue gesetzliche Spielregeln, zunehmendes Tempo und steigende Anforderungen an den Einzelnen erfordern und fördern immer stärker das Bewusstsein, aktiv das Wohlbefinden und die Gesundheit zu unterstützen. Als erfahrener Gesundheitspartner bietet Samberger individuell passende Lösungen an. Die Freude unserer Kunden ist seit über 100 Jahren unser Anliegen. Traditionell in der Rehabilitation tätig, steht bei uns heute außerdem die Gesundheitsprävention im Mittelpunkt. Mit modernen Hilfsmitteln, innovativen Technologien, funktionierenden Netzwerken und einer - für uns ganz wichtigen - persönlichen Note bieten wir ganzheitliche Gesundheitslösungen an.Unser Konzept aus sieben, optimal vernetzen Geschäftsbereichen ist in München einzigartig: unsere Zentrale in Laim vereint unter einem Dach.
Kontaktformular
Mit dem nachfolgenden Kontaktformular können Sie mit uns in Verbindung treten.
Sollten Sie eine Antwort wünschen, vergessen Sie bitte nicht, Ihre E-Mail-Adresse bzw. Ihre Postanschrift mitzuteilen! Pflichtfelder werden unterstrichen dargestellt!
 
Sicherheitscode
Bitte geben Sie den angezeigten
Sicherheitscode ein!
securitycode
Formular validierung! Bitte warten!
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
Der Sicherheitscode ist falsch!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail an!
Vielen Dank, wir haben Ihre Nachricht erhalten!